T5 Aufsetzleuchte SUNRISE 4x24W mit 4 Röhren 10.000K + blau

T5 Aufsetzleuchte SUNRISE 4x24W mit 4 Röhren 10.000K + blau
70,95 € * 99,08 € * (28,39% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Nur noch 1 Stück auf Lager

  • SUNRISE4X24
  • 2.82 kg
  • 770 mm x 220 mm x 70 mm
  • Nein
  Die T-5 Leuchten basieren auf der bisherigen T-8 Technik, sind aber deutlich... mehr
"T5 Aufsetzleuchte SUNRISE 4x24W mit 4 Röhren 10.000K + blau"

 

Die T-5 Leuchten basieren auf der bisherigen T-8 Technik, sind aber deutlich modernisiert. Vor allem die Röhren sind mit 16 mm Durchmesser und einer höheren Lichtleistung auf neuestem Stand.

Die SUNRISE T5 Leuchten sind sowohl für Süß- als auch für Meerwasseraquarien hervorragend geeignet. Die Leuchtfarben können bei allen SUNRISE-Leuchten, je nach Bedarf, individuell kombiniert werden.

Durch fein abgestimmte Reflektoren über den Röhren wird das Licht gespiegelt und das Aquarium sowohl in die Breite, als auch in die Tiefe, perfekt ausgeleuchtet. Da unsere Leuchstoffröhren grundsätzlich eine niedrige Betriebstemperatur haben, kann die Wassertemperatur niedrig gehalten werden und die Leuchte benötigt keine Kühlung. Dadurch ist sie sehr laufruhig.

Besonders praktisch ist die Paarweiseschaltung der Leuchtröhren.

Das hochwertige Aluminiumgehäuse ist sehr stabil gefertigt und leicht zu montieren. Darüber hinaus ist die Lampe auf den Standfüßen schwenkbar und ermöglicht so ein angenehmes Arbeiten am Aquarium.

Folgende Varianten sind erhältlich:

 

Sunrise 4x 24 watt 63x21x6,2cm mit Röhren 10.000K+blau
       
       
       

 

Achtung: Die Leistungsaufnahme ist abhängig von der Qualität der Röhren

Weiterführende Links zu "T5 Aufsetzleuchte SUNRISE 4x24W mit 4 Röhren 10.000K + blau"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "T5 Aufsetzleuchte SUNRISE 4x24W mit 4 Röhren 10.000K + blau"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen